Aktuelle Meldungen aus der Laufsparte

  • Erfolgreiches Wochenende für Eintracht-Läufer!

    Drei Triathleten der Eintracht Kattenhochstatt waren jetzt bei verschiedenen Wettkämpfen erfolgreich am Start und haben sich beachtliche Plätze geholt. Zum einen galt das für Thomas Hohenberger beim 3MUC Triathlon in Oberschleißheim auf der olympischen Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen). Mit einer Zeit von 2:03:54 Stunden kam er auf den siebten Gesamtplatz unter den 230 Teilnehmern und sicherte sich in seiner Altersklasse den ersten Rang.
    Stefan Sitter startete jüngst beim Triathlon in Beilngries ebenfalls auf der olympischen Distanz und kam mit einer Zeit von 2:28:06 Stunden auf Rang 135 der Gesamtwertung und Platz 16 in seiner Altersklasse (insgesamt 255 Starter).
    Auch Spartenleiter Dominik Dorner ging in Beilngries ins Rennen, allerdings auf der Sprintdistanz über 750 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen). Mit einer Zeit von 1:13:15 Stunden landete Dorner auf dem neunten Gesamtplatz und siegte in seiner Altersklasse (knapp 150 Teilnehmer). Insgesamt war es also ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Triathleten der Eintracht.

  • Erfolgreiche Eintrachtler aus der Laufsparte!

    Zwei Triathleten der Eintracht Kattenhochstatt waren jetzt in Immenstadt erfolgreich am Start. Thomas Hohenberger wurde beim „Allgäu Classic“ in seiner Altersklasse M40 in einer Gesamtzeit von 4:33 Stunden erneut hervorragender Dritter und belegte in der Gesamtwertung den 16. Platz. Für seinen Vereinkameraden (und Abteilungsleiter) Dominik Dorner blieb die Uhr bei 5:05 Stunden stehen. Damit wurde Dorner 109. im Gesamtklassement und 27. in seiner Altersklasse (M30). Insgesamt waren beide sehr zufrieden mit dem Wettkampf und den Ergebnissen bei teilweise nassen und kühlen Bedingungen. Beide absolvierten den Triathlon im Allgäu über zwei Kilometer Schwimmen, 84 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen zusammen mit knapp 500 weiteren Startern.

  • Spendenübergabe zum Benefizlauf

    Der Benefizlauf am 16. April war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Insgesamt sind Spenden von insgesamt 1807,63€ zusammengekommen und konnten vergangene Woche an die Alzheimergesellschaft übergeben werden.



    Auf dem Bild sind von links zu sehen:
    Dominik Dorner (Eintracht), Norbert Kleemann (1.Vorsitzender Eintracht), Peter Schiebsdat (Sparkasse), Oliver Riedel, Fr. Merkel, Fr. Rogge, Fr. Amler (Alzheimer Gesellschaft), Edwin Engeler (Engeler Reisen)

    Wir möchten uns nochmal bei allen Sponsoren, Spendern und Gönnern bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Vor allem bei den Hauptsponsoren Sparkasse Mittelfranken-Süd, Stadt Weißenburg und dem Reisebüro Engeler!

  • Benefizlauf am kommenden Samstag!

    Der 7. Eintracht Benefizlauf findet in diesem Jahr bereits am 16. April statt.
    Der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Schröppel stehende Lauf bietet wieder verschiedene Laufstrecken für Jung und Alt. Wie in den Jahren zuvor wird auf eine Startgebühr verzichtet, jedoch würde sich der Verein über eine Spende freuen, die zu 100% an die "Alzheimergesellschaft Weißenburg und Umgebung" geht. Jeder Spender erhält außerdem ein Los, welches zur Teilnahme an der großen Tombola berechtigt. Hier warten tolle Preise auf die Gewinner!

    Alle weiteren Informationen finden Sie in der Ausschreibung!